Nazi-Morde seit 1989

Nazi-Morde seit 1989

Mindestens 248 Nazi-Morde erwiesen, 746 werden noch „untersucht“

[248 erwiesene Nazimorde: 1989: 12.5. Ufuk Şahin in Berlin – 1990: 7.1. in Berlin der pakistanische Student Mahmud Azhar – 7.1. Andrzej Fratczak in Lübbenau (Brandenburg) – 21.10. ein 23jähriger Schüler in Ludwigsburg – 17.11. ein Äthiopier in Berlin – 17.11. In Kempten (Allgäu) ein Mann aus der Türkei bei Brandanschlag – 11.12. Klaus-Dieter Reichert in Berlin-Lichtenberg – 24.11. Amadeu Antonio Kiowa aus Angola in Eberswalde – 28.12. der 17jährige Kurde Nihat Yusufoğlu in Hachenburg im Westerwald – 31.12. in Flensburg ein 31 jähriger Obdachloser – 31.12. Alexander Selchow in Rosdorf (Niedersachsen) 1991: 23.2. ein Mann aus Afghanistan in Sachsen – 31.3. der mosambiquanische Arbeiter Jorge Joao Gomodai in Dresden – 8.5. Mathias Knabe in Gifhorn – 1.6. ein 35jahriger Mann in……]

Nichts vergeben, nichts vergessen!

pla-nr-03-Plakat Nazi Morde.pdf

Comments are closed.